Montag, 28. Oktober 2013

Kunst und Kaffee oder Ausstellung im Kuhstall......?

Ja genau das war die Frage. Angefragt wurde ich im Frühling zu einer Ausstellung mit dem Titel Kunst und Kaffee. Als der Flyer dann endlich bei mir ankam stand da ganz gross: Ausstellung im Kuhstall. Hmm aha okee war mein erster Gedanke. Die Zeit strich ins Land und dann waren es nur noch 5 Tage bis zur Ausstellung. Schnell nochmals den Brief lesen und dann stand der Satz. Es wird Wert darauf gelegt, dass eine schöne heimelige Stallathmosphäre herrscht.
Hmm aha okee gar nicht so einfach wenn Frau mit Fingerringen, Ketten und Ohrringen ausstellt.
Aber ich hab es geschafft und nun dürft Ihr selber sehen....








Das kleine Katerchen schlief den ganzen morgen im Stroh unter meinen Fingerringen und abends hat es geholfen, dass ich meine Stromkabel ganz schnell einsammeln musste.....

Liebe Gruess, Therese



Dienstag, 8. Oktober 2013

Atelierzuwachs

Jupii ich hab meinem Atelier (und mir) etwas gegönnt.........

Stellt Euch doch vor wie es ist wenn ich an den Markt gehe. Da braucht man grosse Harassen, Werkzeugkiste, Schmuckboxen-Schachtel, Werkzeugboxen und und und....
Tja und dann hat der Briefträger die Werbung gebracht und da war sie.
Endlich die LÖSUNG ein grosser Werkzeugtrolly.


Diese 3 Boxen mussten immer mit an die Märkte. In der gelben war mein Werkzeug wie Zangen Lederbänder, Quetschperlen, Ösen, Magnetverschlüsse usw. halt eben das was ich brauche zum Kundenwünsche und Änderungen noch am Markt zu erledigen.
In der durchsichtigen Kiste seht Ihr Klebband, Schnur, Reissnägel eben all die Sachen die Frau zum Standeinrichten braucht.
Zuletzt die weiss/schwarze Kiste sie ist gefüllt mit Organzasäckchen, Schmuckboxen in 3 grössen, Adresskleber alles zur Schmuckverpackung nach dem erfolgten Verkauf.

Tja und neu werde ich nur noch mit diesem Werkzeugtrolley unterwegs sein


oben hat es Platz für das Schmuckzubehör, in der Mitte die Schmuckboxen und unten, da schauen wir mal....
Ach ja ich freue mich soo auf meine nächste Ausstellung denn dann hat der Trolley seine Feuertaufe....

Liebe Gruess, Therese